cdo-background 7

Wer, Wie, Was?

Zielgruppen

 

Schüler, Lehrende, Eltern, Ausbildungsberater, beruflich Qualifizierte, Handwerker, Designinteressierte

 

 

Kommunikationsziel

 

"Die berufliche Ausbildung als gute Basis bis zur akademischen Aus- und Weiterbildung in verscheidenen Designbereichen.

Handwerk + Design als Zukunftsperspektive."

 

 

Vermittlungsarten und-varianten

 

Einzelpräsentationen der Schulen mit Schaustücken mit hoher Werbewirkung und Aussagekraft über den jeweiligen Ausbildungsbereich.

 

Ein Info- und Workshopbereich vermittelt aus erster Hand Eindrücke aus der Lehrstätte. Schüler, Studenten, Ehemalige und Lehrpersonal sind Ansprechpartner für potenzielle Nachwuchskräfte.

 

Designer-Stammtisch mit Erlebnisberichten und Diskussionsrunden für die Besucher/innen.

 

Workshops zum Mitmachen und Zuschauen. Die Live-Performance der gestalterischen Disziplinen gibt einen unmittelbaren Eindruck der jeweiligen Aus- und Weiterbildung wieder. Hier erleben Besucher Arbeitstechniken und -methoden, um sich ihren zukünftigen Karriereweg konkret vorstellen zu können.

 

Für weitere Fragen:

kueffner@c-d-o.de