cdo-background 13

Zollinger-Dach

Als Zollinger-Dach bezeichnet man eine freitragende Dachkonstruktion nach einer Systembauweise, bei der gleichartige, vorgefertigte Einzelelemente rauenförmig zusammengesetzt werden. Das Bausystem wurde vom Merseburger Stadtbaurat Friedrich Zollinger Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt und ist auch unter den Begriff Zollbauweie bzw. Zoll-Lamellen-Bauweise bekannt.

 

Dem Coburger Designforum gelingt es 2015 das Zollinger-Dach eines Lagerhauses vor der Zerstörung zu retten. Auf dem Gelände des historischen Güterbahnhofs in Coburg erhält das Dach 2016 sein Fachwerk zurück und wird seitdem kontinueirlich ausgebaut zum "Zollinger". 

 

http://www.coburger-designtage.de/alter-gueterbahnhof2-2/zollinger/