cdo-background 15

Weidenberg war auf Grund seiner topografischen Lage eine besondere Herausforderung. Mit großem Zeit- und Mittelaufwand, beginnend an der Steinach, wurden die über 120 Stufen der Schiedtreppe bis zum Oberen Markt mit einer beeindruckenden Lichtinstallation in Szene gesetzt.


450 Leuchten verschiedenster Art und Größe, rund acht Kilometer Kabel und 300 Verteiler kamen für die Illuminierung zum Einsatz. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Die St. Michaelis-Kirche mit ihrem – dank LED-Technik und Filtern in geheimnisvollem Farbwechsel erstrahlendem Turm – wurde zum Wahrzeichen der Marktgemeinde. Die warm angestrahlte Weide an der Steinach lud Besucher zum Verweilen ein und die Brücke spiegelte ihr warmes Rot geheimnisvoll im Wasser.


Ein Erlebnis der besonderen Art!

vom 13. bis 16. Juni 2008